Pantah

Die Ducati Pantah war ein Motorradmodell des italienischen Herstellers Ducati.
Sie wurde 1977 präsentiert und war das erste Modell Ducati, bei dem die Nockenwellen durch Zahnriemen angetrieben wurden. Seitdem wurden alle bei Ducati neu konstruierten Motoren mit Zahnriemen zum Antrieb der Nockenwellen konzipiert. Neben Ducati setzt – außer Honda in den Gold Wing Modellen bis 1500 cm³, dem reinen Motorenbauer Rotax und Moto Morini mit den V2 Modellen- kein anderer Hersteller von Motorradmotoren in der Serienproduktion Zahnriemen zum Nockenwellenantrieb ein.
Ein weiteres neues Merkmal der Pantah war die Lagerung der Hinterradschwinge im Motorgehäuse. Von da an bis zur Ducati 999 war bei neuen Ducati die Hinterradschwinge nicht mehr im Rahmen gelagert.

Diese Interessengemeinschaft soll für all‘ die sein, die Spaß an dem einzigartigen, seltenen und vielleicht etwas eigenwilligen Motorrad haben.

Für die Pantah-Interessengemeinschaft wurde diese Homepage als gemeinsame Kommunikationsplattform gestaltet. Sie wird durch Eure Beiträge weiterentwickelt und zum Austausch, gemeinsamen Spaß und zur Information über die Ducati Pantah dienen. Cagiva-Alazzurra, Ducati-F1 Fahrer und Fahrerinnen, sowie alle die einfach auch nur so Interesse an dem Motorrad haben, sind herzlich willkommen.

Technik

Technikseiten

Es hat sich wieder etwas auf der Technikseite getan. Mittlerweile sind mehrere Artikel verfügbar. Aber es könnten auch mehr sein, wenn, ja wenn vielleicht auch noch andere sich daran beteiligen. Also falls Ihr ebenfalls einen Artikel verfassen möchtet und ihn hier veröffentlicht sehen wollt, schreibt mir einfach eine Mail an info@pantah.de

Schaltplan
Nun sind drei verschiedene Schaltpläne einsehbar, erstellt von Marcel (DucOldie)